Wichtige Hinweise!

 

Die Klopfakupressur ist kein Allheilmittel, obgleich Klopfakupressur-Anwendungen bislang in zahlreichen Problembereichen zu erstaunlichen Erfolgen geführt haben. Diese Ergebnisse sind zudem noch nicht wissenschaftlich gesichert, sondern basieren weitgehend auf Berichten von beruflichen und privaten Anwendern. Doch gibt es bereits zahlreiche Studien über Klopfakupressur (vor allem TFT und EFT) mit Hinweisen auf die Wirksamkeit in bestimmten Bereichen, doch sind noch mehr Studien nötig, um gesicherte Aussagen machen zu können.

Beachten Sie insbesondere Folgendes:

  • Die Klopfakupressur (EFT, Benesch-Klopfakupressur) ersetzt bei bestehenden Beschwerden keinen Besuch bei Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.
  • Eine sichere fachliche Diagnose muss einer gewählten Selbstbehandlung stets vorangehen!
  • Es wird ausdrücklich davon abgeraten, irgendwelche Medikation von sich aus abzusetzen. Dies muss immer mit dem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker abgesprochen werden.
  • Am besten führen Sie Klopfakupressur – wo nötig – parallel zur medizinischen oder auch psychotherapeutischen Behandlung durch.
  • Bislang sind den Verfassern keine Nebenwirkungen bekannt, doch kann für den Einzelfall dies natürlich nicht ausgeschlossen werden.
  • Auch wenn Personen mit der hier vorgestellten Methode eindrucksvolle Ergebnisse erzielen, kann nicht garantiert werden, dass auch Sie damit Ihre Ziele erreichen oder dies so problemlos verläuft wie bei amderen Anwendern.
  • Ein Heilversprechen irgendeiner Weise kann und wird für eine Anwendung von Klopfakupressur (EFT, Benesch-Klopfakupressur) und anderen hier vorgestellten Methoden nicht gegeben und solll auch nicht der Anschein hierfür erweckt werden.
  • Insofern ist es wichtig, dass Sie die volle Verantwortung in körperlicher wie in psychischer Hinsicht übernehmen, wenn Sie diese Methoden anwenden. Eine Verantwortung von unserer Seite wird hier ausdrücklich ausgeschlossen.
  • Und beachten Sie zu Ihrem persönlichen Schutz: Bei der Weitergabe von EFT oder Benesch-Klopfakupressur und  anderen hier vorgestellten Methoden dürfen keine Heilversprechen gemacht werden.

Und immer daran denken: Versuchen Sie sich nicht an etwas, das Sie überfordern könnte!